Politik im Dialog…

Am 10. Februar 2014 fand erstmals der „Dialog Kultur – Politik“ der Harburger SPD-Bezirksfraktion statt. Eingeladen waren Kulturschaffende aus den unterschiedlichsten Bereichen der Harburger Kulturszene. Grußworte sprachen der Direktor des Archäologischen Museums Hamburg, Prof. Dr. Rainer-Maria Weiss, und der Harburger Bezirksamtsleiter, Thomas Völsch.

In einem historischen Abriss der Harburger Kulturlandschaft machte Professor Weiß deutlich, wie sehr sich die Kulturszene im Laufe eines Jahrhunderts gewandelt und wie umfangreich und vielgestaltig sie geworden ist. Die Bandbreite reicht von dem Harburger Theater bis hin zur Grafittiwand an der Bostelbeker Flutschutzwand, vom Stellwerk bis zum Kulturpfad. Der Bezirksamtsleiter zeigte sich ausgesprochen erfreut über die Entwicklung der vergangenen Jahre und ergänzte die Aufzählung u.a. noch um die Art Gallery MYTORO und die Rathauskonzerte.

Im Anschluss an die Grußworte wurde von den anwesenden Mitgliedern der Hamburgischen Bürgerschaft und der Harburger Bezirksversammlung ausgiebig von der Gelegenheit Gebrauch gemacht, mit den Gästen in zwangloser Atmosphäre Gespräche  zu führen. Dieser Abend machte deutlich, dass einem solchen Meinungsaustausch weitere folgen sollten. Dementsprechend wird die Harburger SPD-Bezirksfraktion innerhalb der nächsten Wochen in den Bereichen Sport und Jugendhilfe zu weiteren Veranstaltungen einladen.

Stichworte:,